AGB

Vertragssprache ist deutsch. Wir unterliegen mit Ausnahme der unten aufgeführten Paragraphen keinen weiteren Verhaltenskodizies. Es gilt die gesetzliche Gewährleistung. Garantiebedingungen bestehen nicht.


1. Geltungsbereich

Für die Rechtsbeziehung zwischen den Parteien gilt ausschließlich deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Neben dem Gesetzesrecht wird das Rechtsverhältnis zu unseren Kunden durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen konkretisiert in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:Unbenannt

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter Unbenannt1 oder nutzen Sie unser Kontaktformular Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Aufslieferungsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer e-Mail.


3. Preise, Zahlungsarten

Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Europreise und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Preise bestimmen sich nach dem jeweils im Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Onlinekatalog. Irrtum bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten sind. Außerdem ist der Kunde zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


3.1 Zahlung per Vorkasse

Bitte überweisen Sie die Rechnungssummer inkl. Versandkostenpauschale nach Erhalt Ihrer Bestätigungs-Email per Vorkasse auf unser Konto.
Wir versenden Ihre Bestellung nach Erhalt des Rechnungsbetrages.


3.2 Zahlung per Nachname:

Der Besteller zahlt erst bei Anlieferung der Ware bar an die Post bzw. den Paketdienst. Achtung: Bei der Zahlung per Nachname fallen neben dem Kaufpreis und der Versandpauschale zusätzlich EUR 6,00 Nachnahmegebühr an, die vom Besteller getragen werden muss. Für den Service Nachnahme berechnet der Zusteller ein Einziehungsentgeld in Höhe von 2,00 Euro, dass bei der Auslieferung vom Empfänger zu tragen ist.
 

3.3 Zahlung per Rechnung für Kunden aus Deutschland:

Nach der 4. erfolgreichen Kundenbestellung ( keine Gastbestellung! )  können Sie auf Rechnung bei uns bestellen. Sie brauchen daher nicht im voraus zu bezahlen, sondern erst nach Erhalt der Ware. Bitte beachten Sie, dass der Kauf auf Rechnung von uns nur auf Anfrage freigeschaltet wird und unter Vorbehalt gilt. Desweiteren gilt der Kauf auf Rechnung nur für Kunden aus Deutschland.

 

3.4. Zahlung per PayPal:

Sie können Ihr vorhandenes PayPal Konto nutzen und Ihre Bestellung komfortabel und schnell bei uns bezahlen. Sie können per PayPal auch über Ihre Kreditkarte bezahlen.

PayPal-Zahlungen sind einfach, schnell und sicher. Da wir in der Regel umgehend eine Paypal Zahlungsbestätigung erhalten, können wir somit Ihre Bestellung zügig bearbeiten. Die Zahlung per PayPal ist für Sie kostenfrei, denn wir erheben keine Gebühren für diese Nutzung.

4. Lieferung
Unmittelbar nach Ihrer Bestellung bei www.hunde-onlineshop.net erhalten Sie eine Bestätigungs-Email an die von Ihnen angegebene Adresse. Bitte kontrollieren Sie nochmals, ob alle Angaben korrekt sind und teilen Sie uns eventuelle Änderungswünsche bitte umgehend mit.
Garantien über die Beschaffenheit oder Haltbarkeit der Waren müssen in der Auftragsbestätigung ausdrücklich als solche gekennzeichnet sein.
Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung ab unserem Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
Sämtliche Angaben zur Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes sind lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte, sofern nicht etwas ausdrücklich vereinbart ist.
Bei Eintritt höherer Gewalt, etwa Betriebsstörungen, Transportverzügerungen, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streik und Aussperrung, sowie bei Nichtlieferung, nicht richtiger oder verspäteter Lieferung des Lieferanten von www.hunde-onlineshop.net, gleich aus welchem Grund (Selbstlieferungsvorbehalt), und bei sonstigen Leistungshindernissen, die nicht von uns zu vertreten sind, können wir die Lieferung um die Dauer der Behinderung und einer angemessenen Anlaufzeit danach hinausschieben. Sofern es sich voraussichtlich um ein dauerndes Hindernis handelt, steht uns das Recht zu, die Auslieferung der Ware ganz oder teilweise zu verweigern und den Rücktritt vom Vertrag zu erklären. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.


4.1. Versandkosten: Siehe https://www.hunde-onlineshop.net/versand-und-zahlungsbedingungen

5. Rückgaberecht/Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.  

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns   

rrr

 mittels einer eindeutigen Erklärung ( z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail ) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das auf unserer Internetseite hinterlegteMuster-Widerrufsformular   

verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.  

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten ( mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben ), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
 

Das Widerrufsrecht im Fernabsatz besteht nicht bei:
Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfert wurde.

Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit unterennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Lieferung von Ton- oder Viedeoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde 

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedsstaat der Europäischen Union angehören und deren Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegt.

Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss der Vertrages in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

Widerrufsformular

Hier erhalten Sie das Widerrufsformular zum Download.

Wenn Sie uns Ware zurücksenden möchten zum Umtausch oder Kaufpreisrückerstattung, dann bitte dieses Widerrufsformular ausfüllen und an uns innerhalb der Widerrufsfrist von 14 Tagen senden.

Klicken Sie bitte einfach auf das PDF-Symbol und es öffnet sich das Widerrufsformular, welches Sie ausdrucken, ausfüllen und uns per Email zusenden können

Widerrufsformular --- > 

Oder senden uns einfach eine Nachricht:

 p

5.1 Sonstige Hinweise:

Unsere hochwertigen Produkte verlassen unser Haus in neuem Zustand. Deshalb müssen wir benutzte oder beschädigte Waren von der Rücksendung ausschließen.

Bei einer evtl. Rücksendung bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

Behandeln Sie bitte die von uns zugesandten Waren sorgsam und pfleglich. Mangelbehaftete und oder beschädigte Ware wird von uns NICHT zurückgenommen!!
 
Sonderanfertigungen, die auf Ihren Wunsch individuell für Sie angefertigt werden, z.B. mit Gravuren der Namen oder Initialen Ihres Hundes, sind vom Umtausch ausgeschlossen und können nur per VORAUSKASSE bestellt werden.


6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


7. Gewährleistung

Für alle während der Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Ware gelten nach der Wahl des Kunden die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung sowie, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, die Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Leistung sowie des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen.

Zum Nachweis des Gewährleistungsbeginns sollten Sie die hierfür maßgeblichen Belege (Rechnungen, Lieferscheine etc.) in Ihrem eigenen Interesse sorgfältig aufbewahren. In Zweifelsfällen, insbesondere nach längeren Zeitabläufen, müssen wir auf die Vorlage dieser Belege bestehen. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichem Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch oder mangelnde bzw. falsche Pflege zurückzuführen sind. Wir bitten hierfür um Verständnis!

Da die Wiedergabe im Katalog oder auf der Website aus technischen Gründen vom Original abweichen kann, kann es zu geringen Abweichungen der Menge, der Abmessungen, des Gewichts und der Farbgebung kommen.

Wir sind nicht verantwortlich für die Sicherheit Ihres Tieres. Z.B. müssen Halsbänder und Leinen eigenverantwortlich auf Größe und Gewicht des Tieres abgestimmt werden. Wir beraten Sie gerne.

Die Gewährleistungsansprüche des Kunden verjähren beim Verkauf gebrauchter Sachen innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware. Im Übrigen verjähren Gewährleistungsansprüche innerhalb von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware.


8. Druckfehler:

Irrtum in Wort und Bild vorbehalten.
 

9. Salvatorische Klausel

9.1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insowiet, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Auftenthalt hat, entzogen wird.

9.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesm Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprücher aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.


9.3 Ferner gilt diese Rechtswahl im Hinblick auf das gesetzliche Widerrufsrecht nicht bei Verbrauchern, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegt.

Zuletzt angesehen